Frequenzen

Schauspielhaus Graz

Regie: Alexander Eisenach, Autor: Clemens J. Setz,

„Eine Sternstunde. Die Bühnenversion des Romanbrockens ‚Die Frequenzen‘ von Clemens J. Setz im Grazer Schauspielhaus schenkt den Glauben ans Theater des Staunens wieder.“

„Eisenach fängt durch exzellente Videoeinspielungen und kolossale Projektionen (rocafilm), nicht nur das ebenso ironische wie bedrohliche Grundrauschen der ‚Frequenzen‘ ein, er führt es durch ein magisches, oft verdoppeltes Bilderrauschen weiter.“

(Werner Krause, Kleine Zeitung, 14. März 2016)

frequenzen_riegler-zach_c-lupi-spuma_035frequenzen_riegler-ostanek_c-lupi-spuma_070
frequenzen_zach-riegler-ostanek_c-lupi-spuma_063

All pictures were made by Lupi Spuma © 2016