Bérénice

 

Operà Garnier / Paris

„Die Inszenierung von Claus Guth konzentriert sich auf die Seelenzustände der drei Protagonisten, die Personenführung ist famos, die Bühne in drei Räume unterteilt, einer für jeden. Dieses Ambiente wird sehr beklemmend, die Personen rennen gegen Wände und können nicht aus ihrer Haut. Das Volk von Rom wird mit grandiosen Videos und Schattenspielen immer wieder eingeblendet, auch Traumsequenzen sind filmisch gelöst.“

() | GERT KORENTSCHNIG

2
@ Monika Rittershaus / OnP
4
@ Monika Rittershaus / OnP
1
@ Monika Rittershaus / OnP
5
@ Monika Rittershaus / OnP

Bérénice

Musique :
Michael Jarrell

Livret :
Michael Jarrell

Direction musicale :
Philippe Jordan

Mise en scène :
Claus Guth

Chef des Choeurs :
Alessandro Di Stefano

Décors :
Christian Schmidt

Costumes :
Christian Schmidt
Linda Redlin

Lumières :
Fabrice Kebour

Vidéo :
rocafilm

Dramaturgie :
Konrad Kuhn